Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2236

Jetzt kommen die Queerdolls!

  • 18. April 2018, noch kein Kommentar

Die Fotografin Jessica Kroll-Holtmann sammelt Barbie- und Ken-Puppen - und verpasst ihnen ein queeres Makeover.

"Wenn man eine Barbie und einen Ken nebeneinanderlegt, dann sieht man schon: Die passen nicht zueinander", erzählte die 50-Jährige im Gespräch mit dem Magazin "stern", wie sie vor rund vier Jahr auf die Idee der "Queerdolls" kam. So inszenierte sie die Klischeepuppen mit neuen Klamotten und Frisuren als schwule oder lesbische Paare.



"Ich selbst habe Glück, dass ich nicht unter Diskriminierungen leiden muss. Aber es gibt viele, denen das begegnet", begründet Kroll-Holtmann ihr Hobby. "Deswegen dachte ich, ich mache etwas gegen Homophobie, Transphobie, für Gleichstellung, Akzeptanz, Vielfalt und letztlich auch etwas über Liebe."

Auf ihrer Homepage queerdolls.de kann man die schönen Motive als Postkarten, Magnete und sogar als Jahreskalender bestellen. Immer aktuelle Bilder gibt es auf Instagram. (mize)


-w-