Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2239

Die Zauberflöten haben "Rheinweh"

  • 21. April 2018, noch kein Kommentar

Kölns größter Chor schwuler Männer feiert am Samstag mit seinem zehnten abendfüllenden Programm Premiere - u.a. mit klassischen Rheinmelodien und einem seemännischen Bühnenbild.

"Rheinweh" ist laut Ankündigung der Zauberflöten "irgendwo zwischen Zahnweh und Fernweh angesiedelt". Dieses Gefühl überkomme einen, "wenn man das Leben am und auf dem Rhein liebt - und zugleich darunter leidet".

Erwarten darf man bei der queeren Revue Kölsche Tön' und unvergessene Rheinmelodien, bekannte Schlager, klassische Klänge und aktueller Chart-Pop - all das wird frisch und frech interpretiert und im gewohnten Zauberflöten-Sound unter der musikalischen Leitung von Carsten Wüster präsentiert: mal a-capella, mal mit Klavierbegleitung von Andreas Link. Choreografisch haben abermals Ralf Borgartz, Arne Hoffmann und Elke Berges den Zauberflöten auf die Sprünge geholfen.

'Die Premiere am 21. April sowie die Vorstellung am 22. April im Kölner Comedia-Theater sind bereits ausverkauft, für den 26. und 27. Mai gibt es bei offticket.de jedoch noch Karten. (mize/pm)


-w-