Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2253

Cruising in Mexico City

  • 05. Mai 2018, noch kein Kommentar

In Mexiko-Stadt gilt der letzte Waggon einer U-Bahn als Treffpunkt homosexueller Männer - der New Yorker Fotograf David Graham machte diesen Brauch zum Titel seines Bildbands "The Last Car" über die schwule Szene der Metropole.

Ohne vorher zu wissen, ob das Gerücht vom "letzten Wagen" überhaupt stimmt, stellte Graham fest, dass dieser Mythos nicht nur der Wahrheit entsprach, sondern seine Vorstellungen noch weit übertraf: Viele Stockwerke unter den hektischen Straßen der Stadt blüht bei Nacht das wilde Leben im Labyrinth der U-Bahn-Schächte.

Im Gegensatz zum heutigen Trend, Kontakte elektronisch zu pflegen, wird Intimität zwischen Männern in der mexikanischen Hauptstadt offen zur Schau getragen. Der Fotograf ließ sich bei seiner Erforschung der lärmenden Szeneviertel der Innenstadt von dieser Körperlichkeit leiten. Seine fotografische Reise führten ihn durch die Eingeweide des riesigen U-Bahn-Netzes, hinein in überfüllte, im bunten LED-Licht pulsierende Clubs und dann weiter auf die Straßen, auf denen die Nachtschwärmer den Heimweg antreten.

Der 128-seitige Bildband aus dem Kehrer Verlag enthält über 100 Farbabbildungen und ist für 39,90 Euro u.a. bei amazon.de erhältlich. (cw/pm)


-w-