Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2270

Auszeichnung fürs größte HIV-Selbsthilfeblog

  • 21. Mai 2018, noch kein Kommentar
Bei der Preisverleihung in Berlin (v.l.n.r.): Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, Florian Winkler-Ohm, Veranstalter Bernard J. Butler

Für sein Blog flosithiv.com und sein 20-jähriges Engagement für Menschen mit HIV und Aids wurde Florian Winkler-Ohm am Samstag der Bobby Campbell Hero Award verliehen.

"Mit flosithiv.com entstand durch ihn der größte HIV-Selbsthilfeblog im deutschsprachigen Raum", würdigte Laudator Marcel Weber seinen hauptberuflichen SchwuZ-Geschäftsführerkollegen. "Über 80.000 Menschen lesen seine Blogbeiträge und begleiteten den Aktivisten auf Interviews mit Ärzten, zu den Positiven Begegnungen oder auch zur Welt-Aids-Konferenz nach Südafrika." Auch in diesem Jahr werde Winkler-Ohm seinen Urlaub nutzen, um zur Welt-Aids-Konferenz nach Amsterdam zu reisen und von dort zu berichten.

Der Bobbi Campbell Hero Award steht unter der Schirmherrschaft von Rita Süssmuth und wird jährlich in Berlin an Menschen verliehen, deren "Arbeit, Hingabe und Brillanz" dabei helfen, die Würde der von HIV und Aids Betroffenen zu bewahren und so ihr Leben zu verbessern. Campbell gab der Krankheit Anfang der Achtzigerjahre ein Gesicht, als er sich selbst öffentlich als "Kaposi-Sarkom-Posterboy" bezeichnete. Er starb 1984 an den Folgen seiner Infektion. (cw)


-w-