Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2275

Die Codes und Normen der Community

  • 26. Mai 2018, noch kein Kommentar

Symbole und Verhaltensweisen der queeren Subkultur stehen im Mittelpunkt der Ausstellung "Crossing" des Berliner Fotograden-Duos Florian Glaubitz und Robin Kirchner im Heidelberger Kunstverein.

"Die in den Städten entstehende queere (Sub-)Kultur formierte eine Gegenöffentlichkeit, die eigene Verständigungscodes und Normen ausbildete", heißt es in der Ankündigung der Schau im Rahmen des 10. Queer Festivals Heidelberg. "Florian Glaubitz und Robin Kirchner fangen sie in ihren kollaborativen Fotoserien ein und untersuchen das zeitgenössische Verhältnis von Körperlichkeit und ihrer Materialität."



Die Anfang Mai eröffnete Ausstellung ist noch bis 8. Juli im Kunstverein zu sehen. Im Karlstorbahnhof wird von Glaubitz und Kirchner außerdem die Foto-Serie "Fibre/Fiber" während der Veranstaltungen des Queer Festivals gezeigt. (cw)


-w-