Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2292

Eine Regenbogentreppe mit Keith Haring

Zum Vienna Pride erstrahlt die Treppe der Albertina, eins der beliebtesten Fotomotive Wiens, in allen Regenbogenfarben.

In dem Kunstmuseum läuft bereits seit März eine Ausstellung zu Keith Haring (1958-1990), der 2018 60 Jahre alt geworden wäre (queer.de berichtete). Über 150.000 Menschen haben die umfassende Schau bereits besucht. Die U-Bahn-Bilder, Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen des an Aids verstorbenen schwulen Künstlers sind Botschafter für soziale Gerechtigkeit und eine Inspiration für viele.

Die Ausstellung "Keith Haring - The Alphabet" ist noch bis zum 24. Juni zu sehen. Am heutigen Montag bietet die Albertina anlässlich des Pride zwei spezielle Führungen zu einem reduzierten Eintrittspreis.

Zugleich ist für 18 Uhr rund um die Regenbogentreppe ein Kiss-Flashmob geplant. "Unsere Treppe leuchtet in allen Regenbogenfarben. Mittendrin das Keith-Haring-Motiv zweier sich umarmender Figuren - ein Symbol für Respekt und Toleranz in unserer Gesellschaft. Lassen Sie uns gemeinsam diese Figuren zum Leben erwecken!", lädt das Museum zu dem Kiss-In im Rahmen des Pride ein.

"Schnappen Sie sich Freund_innen, Lebensabschnittspartner_innen, Ehefrauen_männer oder einfach die besten Freund_innen und umarmen oder küssen Sie sich. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen für Liebe in all ihren Formen."

Der Vienna Pride steht als zweiwöchiges Festival in diesem Jahr unter dem Motto "Love, Respect and Solidarity". Höhepunkt ist das Pride Village ab Dienstag am Rathausplatz und die Regenbogenparade am Samstag.


-w-

#1 herve64Ehemaliges Profil
  • 11.06.2018, 17:21h
  • Ergänzend sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass im kommenden Jahr in Wien der EuroPride stattfinden wird. Der genaue Termin steht noch nicht fest.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Peter-L-HHAnonym
#3 herve64Ehemaliges Profil
  • 11.06.2018, 19:44h
  • Antwort auf #2 von Peter-L-HH
  • Hm, möglich. Jedenfalls konnte mir letzte Woche in Wien dies niemand sagen, auch nicht die Leute von der HOSI. Wie auch immer: ich plane, dort anwesend zu sein, denn Wien ist einfach eine verdammt geile Stadt mit einer lässigen Bevölkerung.
  • Antworten » | Direktlink »
  • Anm. d. Red.: europride2019.at EuroPride Vienna 2019: 1. bis 16. Juni 2019 Regenbogenparade: 15. Juni 2019
#4 herve64Ehemaliges Profil
#5 GerritAnonym
  • 12.06.2018, 14:32h
  • Tolle Aktion. Da werden die Homohasser wieder mal schäumen, weil die grau statt bunt bevorzugen.

    Solche Aktionen sollte es noch viel öfter geben, dass Gebäude zu CSDs in Regenbogenfarben erstrahlen oder nach Anbruch der Dunkelheit entsprechend angestrahlt werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 herve64Ehemaliges Profil
  • 12.06.2018, 19:50h
  • Antwort auf #5 von Gerrit
  • Ich gebe dir zwar prinzipiell Recht, aber der konkrete Anlass für die Regenbogentreppe der Albertina ist die dort stattfindende (und übrigens sehr sehenswerte) Ausstellung über Keith Haring, die noch über die Wiener Regenbogenparade und die dortigen Pride-Wochen hinaus bis zum 24. Juni dort zu sehen ist.
  • Antworten » | Direktlink »