Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2334

Hockney malt Daley - nackt

  • 23. Juli 2018, noch kein Kommentar

Im vergangenen Jahr saß der Turmspringer und Goldmedaillengewinner Tom Daley für den legendären Künstler David Hockney Modell - das entstandene Aktporträt kann jetzt im Los Angeles County Museum of Art besichtigt werden.

Der schwule Sportler selbst schaute sich die Kohle- und Kreidezeichnung auf Leinwand am vergangenen Wochenende in L.A. an - begleitet von seinem Ehemann Dustin Lance Black, seiner Mutter und seinem neugeborenen Sohn. Seinen Besuch dokumentierte er auf Instagram mit dem obigen Foto, auf dem er vor dem Kunstwerk posiert.

"Wenn du einen Hockney-Akt im LACMA hast", schrieb Daley zu seinem Post. "Wir gingen als Familie auf Sightseeing, und meine Mutter sah mich nackt ... wir machten einen lustigen VLOG darüber."

In dem parallel auf Youtube hochgeladenen Video meint der Olympiasieger: "Nun, das war definitiv komisch. Meine Mutter und mein Sohn sehen mich nackt. Ich weiß, dass meine Mutter mich nackt gesehen hat, aber ich war sehr jung, als dies das letzte Mal passierte."

Das Multitalent David Hockney machte sich als Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Fotograf einen Namen, er gilt als einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Der 81-Jährige hat während seiner ganzen Karriere offen schwul gelebt. (cw)


-w-