Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2360

Ganz Bremen soll Flagge zeigen!

  • 18. August 2018, noch kein Kommentar

Bremens Bürgermeisterin und Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) unterstützt den Aufruf der CSD-Veranstalter an Privatleute, Behörden und Firmen, zum Christopher Street Day am 25. August Regenbogenflagge zu zeigen.

Linnert bekam dafür am Freitag symbolisch vom CSD-Verein eine Pride-Fahne überreicht. "Die Unterstützung durch die Bürgermeisterin ist uns wichtig", erklärte CSD-Chef Robert Dadanski. "Die Regenbogenflagge steht für Bürgerrechte und ist ein wichtiges Symbol für eine offene und tolerante Gesellschaft. Und für diese muss man Flagge zeigen."

Die CSD-Veranstalter hoffen, dass auch noch Senatschef Carsten Sieling (SPD) seine Unterstützung erklärt. "Diese Flagge ist mehr als ein Stück Stoff, sie gibt lange unterdrückten Minderheiten das wichtige Gefühl der Anerkennung und des Dazugehörens", so Dadanski. "Mit Karoline Linnert und Anja Stahmann zeigen jedenfalls schon zwei engagierte Senatsmitglieder Flagge."

Zur Christopher-Street-Day-Demonstration in Bremen werden am 25. August mehrere tausend Teilnehmende erwartet. De Demo startet um 14.30 Uhr Am Wall, führt über den Marktplatz, Obern- und Faulenstraße zurück über den Wall und endet vor der Kunsthalle mit einem Kultur- und Informationsprogramm. (cw)


-w-