Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2369

Homofeindlichkeit den Rücken kehren

  • 27. August 2018, noch kein Kommentar

Noch bis Ende September macht sich die neue Open-Air-Ausstellung "ANDERSRUMportrait" von Alexa Seewald an drei Standorten in Schwerin für Vielfalt und Akzeptanz und gegen Homophobie stark.

Seit 2010 hat die Hamburger Fotografin über 3.800 Menschen von hinten aufgenommen, um mit jedem Porträt ein Zeichen gegen Stigmatisierung und Schubladendenken zu setzen. Auf Initiative des Schleswig-Holstein-Hauses wird nun eine repräsentative Auswahl dieser Bilder an der Schlosspromenade, im Foyer des Stadthauses und vor dem Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin gezeigt.

"Homophobie und Diskriminierung sexueller Minderheiten sind gerade in letzter Zeit wieder auf dem Vormarsch, auch befeuert von Vertretern aus dem rechtsradikalen Milieu", erklärte Landessozialministerin Stefanie Drese (SPD) bei der Eröffnung am Samstag. "Ich würde mich deshalb freuen, wenn auch in Mecklenburg-Vorpommern noch mehr Menschen für Weltoffenheit, Gleichberechtigung und Toleranz offen Flagge zeigen."

Gefördert wird das Kunstprojekt von der Schweriner Gleichstellungsbeauftragten Dorin Lucht. Schirmfrau ist Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD). (cw/pm)


-w-