Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2416

Erste gleichgeschlechtliche Trans-Hochzeit im Südwesten

Bild: privat

Premiere in Baden-Württemberg: Am Freitag haben sich im Standesamt von Stockach erstmals zwei trans Frauen das Ja-Wort gegeben.

Christin Löhner und ihre frischgebackene Ehefrau Michelle, geborene Bilgeri, sind in der Region keine Unbekannten. Beide engagieren sich u.a. im Vorstand des Konstanzer CSD-Vereins.

Kennengelernt hatte sich das Paar im April 2016 in einer Trans-Selbsthilfegruppe im österreichischen Dornbirn. Kurz darauf gründete Christin eine eigene Selbsthilfegruppe, die inzwischen knapp 50 Mitglieder zählt. Sie ist außerdem Beraterin bei der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität (dgti) und begleitet so viele trans Menschen in ganz Deutschland.

Sie habe es als Bereicherung empfunden, Christin und Michelle Löhner zu trauen, erklärte die Stockacher Standesbeamtin Sarah Streit nach der Zeremonie im Rathaus. "Ich finde es schön, dass wir das als Vorreiter in Baden-Württemberg machen durften", wird sie vom "Südkurier" zitiert.

Leider wurde das Ehepaar auch mit Hass und Hetze konfrontiert. So machte die Kampagne "Gender mich nicht" der rechten Wochenzeitung "Junge Freiheit" im Vorfeld der Hochzeit auf Facebook Stimmung gegen die beiden Frauen. Nach einer Strafanzeige ermittelt die Stockacher Polizei nun wegen Anfangsverdachts der Beleidigung gegen mehrere transfeindliche Facebook-Kommentatoren. (cw)


-w-

#1 StarkAnonym
  • 13.10.2018, 19:37h
  • Cool, freut mich für euch beiden :-)
    Alles Gute und viele schöne Jahre.

    Und das in Baden-Württemberg - olé.

    The Schwaben rock the house :'-D
  • Antworten » | Direktlink »
#2 GlückwunschAnonym