Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=2469
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Trans-Aktivistin lauert Politikern auf


#1 daVinci6667
  • 04.12.2018, 14:14h
  • Einerseits freue ich mich natürlich über den lang erhofften Schutz von uns Lesben und Schwulen. Endlich geschafft!

    Doch glücklich ist kaum jemand von uns mit diesem Entscheid. Denn seien wir ehrlich:

    Wer wird am meisten diskriminiert?

    Man kann es ganz einfach in der Suizidstatistik nachlesen! Ja, das ist Brutal aber wahr.

    Ein junger Schwuler bringt sich etwa vier bis sechs mal häufiger um als sein heterosexueller Geschlechtsgenosse. Deshalb brauchen wir dieses Gesetz dringend. Endlich sind hetzerische Aussagen wie die z.B. eines Bischofs Huonder strafbar.

    Doch bei Transpersonen sieht die Statistik nochmals einiges übler aus. Ich will mir gar nicht ausmalen wie es ist, seinen eigenen Körper abzulehnen und gleichzeitig von aussen tagtäglich auch noch diskriminiert zu werden ohne das man sich (ausser bei Tätlichkeiten) juristisch dagegen wehren kann. Huonder und Konsorten werden sich bloss neue Opfer suchen und ganz genau wissen gegen wen sie jetzt immer noch legal hetzen dürfen.

    Warum werden genau die, die es am allermeisten bräuchten wieder ausgenommen? Einfach völlig unverständlich.
  • Antworten » | Direktlink »