Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=2477
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Das Glory Hole ist museumsreif!


#3 stromboliProfil
  • 14.12.2018, 15:19hberlin
  • Antwort auf #2 von Loti
  • warum sollte in australien was anders betrachtet und gewertet werden wie in europa und rest der welt.

    Öffentliche "bedürfnisanstalten" waren und sind weiterhin in gegenden mit verfolgung durch justiz & gesellschaft eine durchaus notwendiege einrichtung gewesen!
    Auch wenn es nicht dem wohnzimmergeschmack des gewöhnlichen homosexuellen ( in anlehnung an Dannecker& Praunheim) entsprach , hatte es seine eigene "kultur& und erotik"!

    Und sie sind ja nicht mit dem verschwinden der bedürfnissanstalten an der strasse entschwunden, sondern immer noch in institutionen ( unis-schulen- rathäusern und bundestag (!) ) incl. bohrloch vorhanden.

    Habe gerade vor wochen beim geburtstag des eisenherz - berlin im rathaus schöneberg ein solches bewundern dürfen.

    Und ja, auch wenn es nicht jedermann/frau geschmack bedient, solcherlei gehört ins museum, weil zeitgeschichte!
    Teil schwul-männlicher sexualität vor allem.
    Lobenswert so die ausstellung im vormals SCHWULEN MUSEUM , vor der übernahme durch die feministische sichtweise auf unsere ( schwule!) sexualitäten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »