Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2481

Heiße Engel im Schuber

Im Taschen Verlag ist eine zweibändige Art Edition zu den prägenden Werkphasen des schwulen Ausnahmefotografen David LaChapelle erschienen.

Die auf 500 Exemplare limitierte Künstlerkassette enthält die beiden Bildbände "Lost + Found" und "Good News" sowie ein Set von drei signierten Prints. Auf insgesamt 554 Seiten kann man LaChapelles einzigartige künstlerische Entwicklung verfolgen.



LaChapelles ersten Veröffentlichungen seit zehn Jahren dokumentieren zwei entscheidende Perioden in der Karriere des Starfotografen: den Sturm und Drang seiner frühen Jahre im New York der Achtzigerjahre sowie seine geistige und künstlerische Wiedergeburt zwischen 2006 und 2016, die auf seinen Rückzug ins ländliche Hawaii folgte.

Das exklusive Schmuckstück mit vielen nackten Engeln und Promi-Porträts hat leider seinen Preis: Auf der Taschen-Homepage ist die Art Edition für 2.000 Euro erhältlich. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 stromboliProfil
  • 19.12.2018, 13:35hberlin
  • soll ich oder soll ich nicht..
    der sparstrumpf war angelegt mir meinen hochzeitsfummel bezahlbar zu machen.
    Aber nachdem ich mich nun entgültig gegen das kleinbürgerliche idylle entschieden habe, bleibt etwas spielgeld hängen.
    Tausch ich den fummel nun gegen ein paar genitalgeschürzte engelfigurationen ein ????
    Ich könnt mich aber auch im spiegel oder mittels selfie aufnehmen, und mir die flügel hinzudenken.
    So als gestaltenwandler läge ich im zeitgeist der vollkommenen imagination.
    Abgehoben bin ich ja ...
    Fehlt mir nur noch die fähigkeit zum schweben
  • Antworten » | Direktlink »