Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2501

Erste Transgender-Flagge auf dem Kapitol

  • 05. Januar 2019, noch kein Kommentar

Am 3. Januar wurde die neugewählte US-Kongressabgeordnete Jennifer Wexton im Repräsentantenhaus vereidigt - vor ihrem Büro setzte sie ein starkes Zeichen der Solidarität.

Neben der US-Flagge und der Fahne ihres Bundesstaates Virginia stellte die Politikerin der Demokraten auf dem Kapitol eine Transgender-Flagge auf. Sie sei Tante eines trans Kindes und wolle auf diese Weise ihre Unterstützung zeigen, erklärte Wexton dem Portal Washingtonian.

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump versucht u.a. seit Monaten, trans Soldaten aus den Streitkräften zu drängen (queer.de berichtete). "Die Trans-Community wurde angegriffen", so die neue Abgeordnete. "Ich wollte meine Solidarität zeigen, weil wir über meine Freunde und meine Familie sprechen."

Der neue US-Kongress repräsentiert ein breites Spektrum von ethnischen, religiösen und anderen gesellschaftlichen Gruppen wie kein anderer zuvor. Besonders neugewählte Parlamentarierinnen der Demokraten sind die Exponentinnen dieser gewachsenen Vielfalt. Sharice Davids etwa ist die erste offen lesbische Abgeordnete im Repräsentantenhaus, Kyrsten Sinema die erste offen bisexuelle Senatorin (queer.de berichtete).

Während die Ränge der Demokraten im Kongress weiblicher und "bunter" besetzt sind, werden die Republikaner weiterhin in großer Mehrzahl durch weiße Männer in oft fortgeschrittenem Alter repräsentiert. (cw/AFP)



-w-

05. Januar 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen