Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=2508
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Nackt und schwul in Moskau


#8 daVinci6667
  • 13.01.2019, 17:44h
  • Antwort auf #7 von Ketzer
  • Gerlindes Kommentare die ich gelesen haben weisen auf eine Person hin, die ihr Herz sicherlich am richtigen Fleck hat.

    Ihr Unwohlsein in Bezug auf Nacktheit und Nacktheiten ist mir jedoch auch aufgefallen. Dies mag einerseits mit ihrer Vergangenheit als Ex-Mormonin zusammenhängen. Es ist sicher nicht einfach alles negative religiöser Indoktrination zu identifizieren und anschliessend abzuschütteln.

    Zudem ist mir bei vielen Transpersonen eine gewisse Ablehnung von Nacktheit aufgefallen. Auch kein Wunder wenn man den eigenen Körper ablehnt weil man bei der Geburt den falschen bekommen hat.

    Auch ich hab so ein Problemchen mit Nacktheit. Nein, nein, keine Sorge, an nackten Männern kann ich mich kaum satt sehen. Nur mit meiner eigenen. Dies aus einem anderen Grund. Ich ziehe mich nur aus wenn ich mich sicher fühle und niemals in Gegenwart von Frauen. Ansonsten können mir körperliche Beschwerden bis hin zu Übelkeit drohen. So hat halt jede/r sein/ihr Köfferchen zu tragen.

    Wichtig ist dass Gerlinde sich ihrer Ablehnung von Nacktheit und vor allem den dahintersteckenden Ursachen erst einmal bewusst wird.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »