Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2542

Stadtmuseum feiert queere Geschichte

  • 14. Februar 2019, noch kein Kommentar

Im GrazMuseum wurde am Dienstagabend die neue Ausstellung "ganz normal anders - 30 Jahre Tuntenball" eröffnet.

Die Schau erzählt nicht nur die Entwicklung eines kleinen Kostümfests in der Uni-Mensa zum queeren Highlight der Ballsaison im prunkvollen Grazer Congress, sondern auch von der Lernfähigkeit der Gesellschaft im Umgang mit Diversität und vom Erfolg der RosaLila PantherInnen. Neben zahlreichen Originalexponaten wie Kostümen, Videos und Briefen ist auch die Gründungsurkunde des LGBTI-Vereins in dem kulturhistorischen Stadtmuseum zu sehen.

"Die sexuelle Orientierung ist nichts, was man sich aussucht. Man kann sie nicht wegzaubern oder wegbeten", erklärte Kulturstadtrat Günter Riegler (ÖVP) bei der Pressekonferenz zur Ausstellung. Im Januar hatte bereits Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen ein Video-Grußwort zum Tuntenball-Jubiläum veröffentlicht (queer.de berichtete).

Die Schau im GrazMuseum kann noch bis 7. April täglich von 10 bis 18 Uhr und mittwochs bis 20 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. (ots/cw)



-w-

14. Februar 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen