Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2558

George Michaels Kunst kommt unter den Hammer

Christie's in London versteigert über 170 Kunstwerke aus der Sammlung des verstorbenen Popstars George Michael - darunter auch dieses Porträt des Sängers von Michael Craig-Martin.

Die Sammlung sei "ein Porträt Großbritanniens in den Neunzigerjahren", kündigte das Auktionshaus am Freitag an. Unter den Angeboten ist auch Damian Hirsts bekanntes Kunstwerk "The Incomplete Truth" - eine in Formaldehyd eingelegte Taube in einem Glaskasten mit einem geschätzten Preis von 1 Million bis 1,5 Millionen Pfund (etwa 1,1 Millionen bis 1,7 Millionen Euro). Zur Sammlung gehören außerdem Werke von Michaels Young-British-Art-Zeitgenossen Tracey Emin, Sarah Lucas und Marc Quinn.

Die Auktion bei Christie's ist für den 14. März angesetzt. Manche Werke werden vom 8. bis zum 15. März ausschließlich online angeboten.

Der Erlös aus dem Verkauf der Sammlung wird für die Fortsetzung der philanthropischen Arbeit von George Michael verwendet. Die offen schwule Poplegende starb am 25. Dezember 2016 im Alter von 53 Jahren. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 Homonklin44Profil
  • 03.03.2019, 09:37hTauroa Point
  • Oh, weil ich hobbymäßig präpariere, habe ich diverse Fische in Formaldehyd eingelegt. Das ist jetzt auch so nicht ganz wahr, weil eher Schwerigal bzw. Mischung aus weniger schädlichem Zeugs. (Formalin zersetzt mit der Zeit Pigmente/bleicht Präparate aus) also Je nachdem, wie man es sieht.

    Bekomme ich dafür auch wenigstens eine halbe Million Pfund?

    Noch einfacher geht : Sardinen und Heringe, in Tomatensauce. Dafür tun's dann auch 50 000 Pfund. ;o)
  • Antworten » | Direktlink »