Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2594

Ein schwules Maskottchen für den neuen Airbus

Seit 35 Jahren schmücken die sogenannten Flying Ladies den Rumpf aller Flugzeuge von Virgin Atlantic - mit dem schwulen Oscar und anderen Motiven gibt es künftig mehr Vielfalt.

Künftig werden Illustrationen auch von Männern und Menschen nicht-weißer Hautfarbe ihre Maschinen zieren, kündigte die britische Fluggesellschaft in dieser Woche an. Die ersten neuen Maskottchen werden auf vier neuen Airbus A350-1000 angebracht, die noch dieses Jahr an Virgin Atlantic ausgeliefert werden. Der Flieger mit dem schwulen Oscar, der ein Regenbogenhöschen trägt, soll zusätzlich den Namen "Rain Bow" erhalten. Weitere acht Langstreckenflieger werden bis 2021 mit den modernisierten Figuren ausgestattet.

Say hello to the new Virgin Atlantic flying icons. Coming to our A350-1000 aircraft soon. ?? The high flyers are a...

Gepostet von Virgin Atlantic am Dienstag, 2. April 2019
Facebook / Virgin Atlantic

"Alle Passagiere sollen sich bei uns zu Hause fühlen, wenn sie mit uns fliegen oder bei uns arbeiten", erklärte Virgin Atlantic in einer Pressemitteilung. Die bisherigen Flying Ladies wurden von Illustrationen des peruanischen Künstlers Alberto Vargas inspiriert, der in den Dreißiger- und Vierzigerjahren Pin-up-Girls für das Magazin "Esquire" malte. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen