Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2644

Die mutigsten Schwulen von Bangladesch

  • 22. Mai 2019, noch kein Kommentar

Für die 23. Ausgabe seines Gay-Fotomagazins "Elska" ist Herausgeber Liam Campbell erstmals in ein Land gereist, in dem es gefährlich ist, offen schwul zu leben.

Das 176-seitige Heft entstand in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka. "Es versteht sich von selbst, dass Dhaka keine fabelhafte Queerszene besitzt wie New York oder Berlin, aber wie in jeder anderen großen Stadt der Welt gibt es hier schwule Menschen, und die wollte ích zeigen", erklärte Campbell gegenüber queer.de. Dass Homosexualität im mehrheitlich muslimischen Bangladesch illegal ist und Hassverbrechen häufig sind, habe ihn eher angespornt als abgeschreckt.

Seine überraschend auskunftsfreudigen Models fand er mit Hilfe lokaler Aktivisten. "Die Männer, die ich in Dhaka traf, erwiesen sich als einige der mutigsten, stolzesten und hoffnungsvollsten Menschen, denen ich je begegnet bin", so Liam Campell. "Ich bin sehr stolz darauf, unseren Lesern ihre wunderschönen Körper und erschütternden Geschichten zu zeigen." Eine Auswahl der entstandenen Porträts zeigen wir in der unten verlinkten Galerie.

"Elska" ist eine ungewöhnliche Mischung aus Reise-, Kunst- und Szenemagazin, die alle zwei Monate erscheint. Jede Ausgabe wird in einer anderen Stadt fotografiert, mit dort lebenden, zufällig ausgewählten Männern. Die schwulen Models von nebenan erzählen zudem persönliche Geschichten aus ihrem Leben in der jeweiligen Stadt - die Dhaka-Ausgabe ist dabei sicherlich eine der bewegendsten seit dem Launch vor vier Jahren.

Die früheren "Elska"-Hefte entstanden im ukrainischen Lwiw, in Berlin, Reykjavik, Lissabon, Taipeh, Istanbul, Cardiff , Toronto, Yokohama, Mumbai, Rhode Island, Brüssel, Helsinki, Haifa, Bogotá, Kapstadt, Perth, Los Angeles, London, Lyon, Seoul und zuletzt in Stockholm.

Das Magazin kann für 20 US-Dollar (17,90 Euro) über die Homepage bestellt werden. Eine E-Version ist für 14 Dollar (12,53 Euro) erhältlich. Für 29,50 Dollar (26,41 Euro) gibt es beide Ausgaben - und das E-Zine "Elska Ekstra" mit ergänzenden Bildern und Outtakes sowie Geschichten und Fotos von weiteren Männern aus Dhaka. (mize)

Galerie:
Best of Elska Dhaka (11 Bilder)


-w-

22. Mai 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen