Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2757

First-Steps-Awards: Queerer Film gewinnt zweifach

  • 10. September 2019, noch kein Kommentar

Das Regiedebüt "Futur Drei" von Faraz Shariat über einen jungen Schwulen mit iranischen Wurzeln wurde als bester deutscher Nachwuchsfilm ausgezeichnet.

Im Rahmen einer Gala im Theater des Westens wurden am Montagabend in Berlin zum 20. Mal die First-Steps-Awards vergeben. Bei dem Fest sahnte der Spielfilm "Futur Drei" über junge Leute mit iranischen Wurzeln, über Liebe und Schwulsein, doppelt ab: Regisseur Faraz Shariat, 1994 in Köln geboren, erhielt den Preis für den besten abendfüllenden Spielfilm. Er ist mit 25.000 Euro dotiert. Sein Darsteller-Trio Banafshe Hourmazdi, Eidin Jalali, Benjamin Radjaipour freute sich über die Ehrung mit dem Götz-George-Nachwuchspreis. Zur Auswahl standen diesmal gut 200 Beiträge.

Faraz Shariat sagte in seiner Dankesrede, sein Werk werfe die Frage auf, warum junge Menschen aus Migrantenfamilien auch nach Jahrzehnten nicht "Teil des nationalen Narrativs" geworden seien. Shariats Kinodebüt hat autobiografische Züge. So haben seine eigenen Eltern auch im Film die Rolle eines aus dem Iran stammendes Paares mit schwulem Sohn übernommen.

Auf der First-Steps-Website heißt es über "Futur Drei": "Parvis ist Sohn von Exil-Iraner*innen und versucht sich dem deutschen Provinzleben durch Popkultur, Grindr-Dates und Raves zu entziehen. Nach einem Ladendiebstahl muss er Sozialstunden als Übersetzer für geflüchtete Menschen leisten. Er lernt das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon kennen. Zwischen ihnen entwickelt sich eine fragile Dreierbeziehung, die von dem Bewusstsein geprägt ist, dass sie alle auf unterschiedliche Weise nicht in diesem Land zu Hause sind."

Der Spielfilm, bei dem auch namhafte Gastschauspieler wie Jürgen Vogel und Maryam Zaree mitwirkten, soll im Verleih der Edition Salzgeber voraussichtlich 2020 regulär ins Kino kommen. (cw/dpa)



-w-

10. September 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen