Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2802

Zwölf süße Jungs von nebenan

Nach einem Jahr Pause gibt es für 2020 endlich wieder einen "Young Men of Germany"-Kalender von TeeJott.

Der Kölner Fotograf ist Deutschlands Experte Nummer eins, wenn es darum geht, junge Männer in ihrer ganz besonderen Sinnlichkeit abzulichten. Nach wie vor entdeckt der 46-Jährige seine Models entweder auf den Straßen der Domstadt oder bei Facebook. Die meisten Jungs stehen dabei zum ersten Mal vor einer Profi-Kamera.

Alle Motive sind - wie schon seit 17 Jahren - in Schwarzweiß, da TeeJott noch alle Fotoabzüge von Hand in der Dunkelkammer anfertigt und diese Tradition auch im digitalen Zeitalter bewahrt. Aufgrund der Insolvenz des Bruno Gmünder Verlag gab es im vergangenen Jahr erstmals keinen Wandkalender, jetzt schließt das neue Salzgeber-Label Bruno Books mit "Young Men of Germany 2020" die entstandene Lücke.

Der Kalender mit zwölf süßen Jungs erscheint im Format 30x42 cm und ist für 19,99 Euro bei amazon.de erhältlich (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 giliatt 2Anonym
  • 25.10.2019, 01:20h
  • Viel schöner ist der Kalender
    DIEUX DU STADE.

    Und viel, viel, viel schöner noch ist der Kalender der WARWICK-ROWERS.
    Die rudernden britischen Studentenheteros sammeln damit seit Jahren Unsummen an Geld für schwule Gleichstellungsprojekte.

    Ich würde sofort zum Rudern und Studieren nach Großbritannien aufbrechen, wäre da nicht der drohende BREXIT....
  • Antworten » | Direktlink »