Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2856

Junge Ständer für jeden Monat

Eher weniger fürs Büro geeignet ist der Wandkalender "Bel Ami Online Boys 2020" - mit den heißesten Models des schwulen Pornolabels aus Bratislava.

In dem Monatskalender zeigen die erfolgreichsten Jungs und vielversprechendsten Newcomer der weltbekannten Marke alles, was sie haben - unzensiert und in Farbe. Jeder Fan-Favorit ist in dem sexy Nebenprodukt des 1993 gegründeten Erfolgsstudios mit einem exklusiven Foto vertreten.

Bruno Books hat "Bel Ami Online Boys 2020" im Format 30x42 cm veröffentlicht. Zum Preis von 19,99 Euro ist der Kalender u.a. bei amazon.de erhältlich. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 Homonklin_NZAnonym
  • 14.12.2019, 15:30h
  • Oh, die Bel Ami Boys liebe ich ja über die Maßen, die sind Look mäßig oft sowas von total mein Typ und waren so das Erste, womit ich damals über Bruno Gmünder in Berührung kam.

    Allerdings habe ich die immer fein angezogen, also künstlerisch bearbeitet und in Motorradlederkombi und Piloten-Outfits, Army-Tarnklamotten oder Skispringer-Anzüge gesteckt hihi.

    Man hat ja doch seinen ewigen pipe dream darüber, so ein Typ könnte tatsächlich mal schwul sein und man hätte eine Gutaussehend-Transformer-Maschine, um sich so wem ebenwert umzugestalten. ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 marbellaAnonym
  • 14.12.2019, 16:06h
  • die sind mir zu Makellos.

    Eine gut sichtbare (maskenbildnerische) Narbe, oder ein Veilchen oder ähnliche Makel würden sich (für mich) anziehender auswirken...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LotiAnonym
#4 Echt haarigAnonym
#5 daVinci6667
  • 15.12.2019, 14:38h
  • Antwort auf #1 von Homonklin_NZ
  • (Man hat ja doch seinen ewigen pipe dream darüber, so ein Typ könnte tatsächlich mal schwul sein)

    Wir wissen die meisten sind es leider nicht. Der Gedanke dass wir da Heten-Männern beim Sex miteinander zuschauen die es für Geld miteinander treiben ist nicht gerade prickelnd.

    Ich wünschte mir es gäbe ein Label 100% Gay. Wäre ich ein Pornoregisseur kämen mir nur Schwule oder Bisexuelle vor meine Linse. Ups jetzt bin ich in die Fantasie abgerutscht...
  • Antworten » | Direktlink »
#6 andreAnonym
#7 LotiAnonym
  • 17.12.2019, 09:49h
  • Antwort auf #6 von andre
  • Und ich kann Pickel am Po nicht leiden, wenn ich mir schon Pornos anschaue, was gar so nicht häufig ist. Vor allem, wenn man wie ich schwer mit Akne in der Pubertät zu tun gehabt hatte. Stehe überhaupt nicht auf behaarte Typen. Geschmacksache. Zudem sehen die Jungs echt scharf aus.
  • Antworten » | Direktlink »