Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3008

Regenbogenfamilie im Livestream

  • 26. April 2020, noch kein Kommentar

Zum Welt-Pinguin-Tag zeigte das Sea Life Aquarium in Sydney einen Livestream aus dem Pinguin-Gehege. Im Mittelpunkt stand das berühmteste schwule Pinguin-Paar der Welt und seine Tochter.

Die beiden männlichen Eselspinguine Sphen und Magic sorgten im Oktober 2018 für weltweite Schlagzeilen, als sie ihr erstes Küken ausbrüteten, das von den Fans "Baby Sphengic" genannt wurde. Das Aquarium selbst, das wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen ist, taufte es Lara.

Den Tierpflegern waren die beiden männlichen Pinguine schon vor Jahren aufgefallen, weil sie stets zusammen watschelten und gemeinsam schwimmen gingen. Gemeinsam bauten sie sogar ein Nest aus Steinen. Die Mitarbeiter von Sea Life legten den Pinguinen zunächst ein unechtes Ei ins Nest, um zu sehen, ob sich die beiden darum kümmern. Als sie das meisterten, bekamen sie ein echtes Ei zum Ausbrüten, das die Pfleger von einem Paar mit zwei Eiern genommen hatten.

Anderthalb Jahre später sehen wir eine glückliche Regenbogenfamilie in Sydney: Im Livestream vom Samstag wird immer wieder auf Magic und Sphen verwiesen, die man an farbigen Bändern an den rechten Flügeln erkennen kann.

Der Welt-Pinguin-Tag findet immer am 25. April statt, weil rund um diesen Zeitpunkt die jährliche Wanderung der Vögel nach Norden beginnt. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen