Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3013

Queere Gesichter für Heidelberg

Bild: Ngadi Smart

Um Geschlechterklischees aufzubrechen, zeigt die Stadt Heidelberg in diesem Monat auf 200 Plakaten im gesamten Stadtgebiet Foto-Porträts queerer Menschen.

Bei den präsentierten Bildern handelt es sich um die Arbeiten der zehn Gewinner*innen des vom Queer Festival Heidelberg ausgerufenen internationalen Fotowettbewerbs "Breaking Gender Stereotypes". Die Motive sollen ab 2. Mai auch online auf queer-festival.de angeschaut werden können.


Bild: Roger Erickson

"Gesellschaftliche Erwartungshaltungen an geschlechtsspezifisches Verhalten bestimmen den menschlichen Alltag", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt zur Plakatausstellung, die gleichzeitig den Auftakt zum Queer Festival 2020 markiert. "Die ausgewählten Projekte von zehn Künstler*innen nehmen in den Blick, wie Menschen weltweit mit diesen Verhältnissen spielen und Konventionen hinterfragen."

Die Ausstellung sei auch als Maßnahme gegen Homo- und Transphobie gedacht, erklärte Bürgermeister Wolfgang Erichson (Grüne). "Auch in Deutschland berichten Opferberatungsstellen von einer Zunahme der LSBTTIQ-Feindlichkeit. Umso wichtiger ist es, dass das Queer Festival in diesem Jahr alle Menschen in Heidelberg sowohl digital als auch im öffentlichen Raum dazu einlädt, sich mit queeren künstlerischen Positionen auseinanderzusetzen." (cw)


Bild: Mojgan Ghanbari



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen