Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3025

Die Regenbogenbeutel von IKEA sind zurück!

  • 13. Mai 2020, noch kein Kommentar

Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie am 17. Mai bringt das schwedische Einrichtungshaus IKEA auch in diesem Jahr eine limitierte Pride-Ausgabe seiner Einkaufstasche "FRAKTA" heraus.

Die Regenbogen-Variante des blauen Traditionsbeutels wird 2020 unter dem Namen "STORSTOMMA" in mehreren Ländern angeboten - im vergangenen Jahr hieß das bunte Modell noch "KVANTING" (queer.de berichtete).

Die Pride-Taschen, die erstmals in verschiedenen Größen erhältlich sein sollen, sind "100% Hass abweisend", heißt es in einer Pressemitteilung, mit der die IKEA Austria GmbH am Dienstag vorgeprescht ist. "Sie taugen zum Transport von Büchern, Kleidern und mehr, als Pflanztaschen, wasserabweisende Handtaschen und vor allem: als klares Statement im Alltag gegen Hass."



Anders als auf der deutschen Website des Einrichtungshauses werden zwei der drei angekündigten Regenbogentaschen auf der österreichischen Homepage bereits gelistet. Auch bei IKEA Schweiz wird man beim 71-Liter-Riesenmodell schon fündig.

Der IKEA-Konzern ist als Unterstützer einer vielfältigen Unternehmenskultur bekannt. Beschäftigte gründeten beispielsweise das Diversity-Netzwerk "Fair.Quer", und einzelne Filialen engagieren sich beim CSD. Das Unternehmen ist zudem Mitglied der Workplace Pride Foundation und hat zur Erstellung der UN-Handlungsempfehlungen zur Beseitigung von LGBTI-Diskriminierung am Arbeitsplatz beigetragen. (cw)



-w-

13. Mai 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen