Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3054

Zwei Lesben und eine Katze

  • 05. Juni 2020, noch kein Kommentar

Das neue Kinderbuch "Ada und Eva" von Laura D'Arcangelo erzählt ohne Worte von der Selbstverständlichkeit einer gleichgeschlechtlichen Liebe.

Die junge Berner Künstlerin visualisiert auf 36 Seiten, wie sich zwei junge Frauen begegnen, verlieben und ihren (auch steinigen) eigenen Weg gemeinsam gehen. Leise und zugänglich, ohne viel Pathos, aber mit schönen bunten Bildern - und natürlich einer Katze.

"Ada und Eva" wurde 2018 vom deutschen Buntspecht-Nachwuchspreis als eines der zehn besten unveröffentlichten Werke ausgezeichnet. Nun ist es im Züricher SJW Verlag in gedruckter Form erschienen (ISBN 978-3-7269-0213-1) und kann zum Preis von 6 Franken (5,52 Euro) u.a. über die Homepage bestellt werden.

"Homosexualität ist eine Lebensweise, die in unserer Gesellschaft noch nicht als selbstverständlich wahrgenommen wird", teilte der SJW Verlag zur Neuerscheinung mit. "Ein wesentlicher Kernpunkt für eine Verbesserung der Integration von Homosexuellen in der Gesellschaft ist die frühe Auseinandersetzung der Kinder und Jugendlichen mit dem Thema. Dazu haben wir ein ausdrucksstarkes Bilderbuch für Kinder und Jugendliche realisiert." (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen