Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3119

Beste Freunde, die sich küssen müssen

  • 09. August 2020, noch kein Kommentar

Xavier Dolans neuester Film "Matthias & Maxime" startet am 5. November in einer deutschen Synchronfassung in den Kinos - über das Poster wurde auf Facebook abgestimmt.

Der Verleih Pro-Fun Media stellte seinen Fans insgesamt drei Motive zur Auswahl. Klar durchgesetzt hat sich ein eher künstlerisch wirkender Schwarzweiß-Entwurf. Abgestimmt haben allerdings nur 61 User*innen.

Eure Meinung ist gefragt! :-) Xavier Dolans neuester Film MATTHIAS & MAXIME erscheint im November in den Kinos. Und da...

Gepostet von PRO-FUN MEDIA am Donnerstag, 9. Juli 2020
Facebook / PRO-FUN MEDIA

Dolans Film, der für die Goldene Palme nominiert war, handelt von den Teenagern Matthias und Maxime, die schon seit ihrer Kindheit beste Freunde sind und sich gar nicht vorstellen können, plötzlich getrennte Wege zu gehen. Doch das Erwachsenwerden bedeutet Veränderung, und so zieht es Max für längere Zeit nach Australien.

In den Tagen vor seiner Abreise führt es die beiden im Kreis ihrer Freunde von einer Party zu nächsten. Als eine ihrer Freundinnen, eine Filmstudentin, für ihren neuesten Kurzfilm noch zwei Schauspieler sucht, werden Matthias und Maxime kurzerhand und nicht ganz gegen ihren Willen engagiert. Der Knackpunkt des Ganzen? Die Beiden müssen sich vor der Kamera küssen, und dies bringt plötzlich alles ins Wanken.

Ungeahnte und unterdrückte Gefühle erwachen, die die beiden vor Entscheidungen und Herausforderungen stellen, die unüberwindbar scheinen. Denn während Matthias sich krampfhaft gegen seine Gefühle zu wehren versucht, verliert Max mehr und mehr die Hoffnung, Matthias noch näher zu kommen, bevor sie der Ozean endgültig trennt. Gibt es für die beiden doch noch ein Happy End?

Der frankokanadische Regisseur Xavier Dolan wurde 2009 mit seinem semi-autobiografischen Spielfilmdebüt "I Killed My Mother", das sich um den schwulen Hubert und die Beziehung zu seiner Mutter dreht, schlagartig berühmt. Auch seine weiteren Filme "Herzensbrecher" (2010), "Laurence Anyways" (2012), "Sag nicht, wer du bist!" (2013), "Mommy" (2014) und "Einfach das Ende der Welt" (2016) wurden von Kritiker*innen überwiegend gefeiert. (cw/pm)

Direktlink | Original-Trailer zu "Matthias & Maxime" mit englischen Untertiteln



-w-

09. August 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen