Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3120

Indiens erster lesbischer Action-Krimi

  • 10. August 2020, noch kein Kommentar

Bollywood wird immer queerer: Im Mittelpunkt von Ram Gopal Varmas neuem Film "Dangerous" steht ein lesbisches Gangsterinnen-Paar, das viele Menschen auf dem Gewissen hat.

Es handele sich um Indiens ersten lesbischen Action-Krimi, kündigte der bekannte Regisseur am Sonntag auf Twitter an und postete erste Bilder und Plakatentwürfe. "Ihre Affäre hat viele Menschen getötet, darunter auch Polizisten und Gangster", heißt es auf einem Poster.

Sein Film sei "der erste in Indien, der gegen das Stigma von LGBT ankämpft, nachdem der ehrenwerte Oberste Gerichtshof Abschnitt 377 aufgehoben hat", tweetete der 58-Jährige - im September 2018 wurde das aus der Kolonialzeit stammende Verbot von gleichgeschlechtlichem Sex per Urteil aufgehoben (queer.de berichtete).

Ram Gopal Varma, der bei über 50 Filmen Regie führte und in Indien nur kurz RGV genannt wird, schrieb weiter: "Meine herzlichen Glückwünsche an die beiden Schauspielerinnen Apsara Rani und Naina Ganguly, die Pionierinnen eines neuen Zeitalters im indischen Kino sind." (cw)



-w-

10. August 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen