Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3124

Die Privatheit hinter dem Exhibitionismus

  • 14. August 2020, noch kein Kommentar

In seinem ersten großen Bildband geht der New Yorker Fotograf Kenneth Gruenholtz mit den Models von Lucas Entertainment auf Reisen um die Welt.

Das Ergebnis ist einerseits ein unverstellter Blick hinter die Kulissen eines der größten schwulen Pornostudios der Welt, andererseits ein erotischer Reigen aus intimen Augenblicken, die der Künstler mit den Adult-Performern am Rande der Dreharbeiten erlebte.



Fotografierverbote gab es nicht. Die Grenzen setzten ausschließlich Gruenholtz' eigener ästhetischer Anspruch und sein künstlerisches Konzept. Deshalb heißt der Band "Uncensored". Das Buch feiert auf 170 großformatigen Seiten in eleganter Schwarz-Weiß-Optik die Privatheit hinter dem Exhibitionismus. Darüber hinaus gewährt der Künstler in kurzen erklärenden Texten Einblicke in seine fotografische Praxis, die Atmosphäre am Adult-Set und die Entstehung einzelner Motive.

Die Fotos entstanden über den Zeitraum eines Jahres bei Fotoshootings in New York, Fire Island, Puerto Vallarta und Barcelona. Einige (jugendfreie) Kostproben aus dem sehr freizügigen Buch zeigen wir in der unten verlinkten Galerie.

Der Bildband "Uncensored: My Year Behind the Scenes with Michael Lucas and His Models" (ISBN 978-3-95985-600-3) hat 176 Seiten und ist zum Preis von 59 Euro u.a. bei amazon.de erhältlich. Für 19,99 Euro gibt es einen gleichnamigen Wandkalender für 2021. (cw/pm)

Galerie:
Gruenholtz: Uncensored (14 Bilder)


-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen