Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3140

Kunstsammlung von Keith Haring wird versteigert

  • 30. August 2020, noch kein Kommentar
Bild: The Keith Haring Foundation

Rund 30 Jahre nach dem Tod des US-Künstlers Keith Haring wird dessen persönliche Kunstsammlung in New York versteigert - darunter dieses Doppelporträt von Andy Warhol, das ihn zusammen mit seinem Freund Juan Dubose zeigt.

Es handele sich um mehr als 140 Werke, die Haring gekauft und geschenkt bekommen oder gegen eigene Werke getauscht habe und die derzeit im Besitz seiner Stiftung sind, teilte das Auktionshaus Sotheby's in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) mit. Zu den beteiligten Künstler*innen gehören neben Warhol u.a. Jean-Michel Basquiat, Jenny Holzer und Roy Lichtenstein.

Die Online-Versteigerung "Dear Keith: Works from the Personal Collection of Keith Haring" soll vom 24. September bis zum 1. Oktober laufen. Der erwartete Erlös von rund einer Million Dollar soll an das Lesbian, Gay, Bisexual & Transgender Community Center of New York (The Center) im Süden Manhattans gespendet werden. Der Graffiti-Künstler Haring war 1990 im Alter von 31 Jahren an den Folgen einer HIV-Infektion gestorben. (cw/dpa)



-w-

30. August 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen