Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3237

Zeigen, erzählen, anregen, erregen

Zwei Illustrationen aus "QUEER SEX - whatever the fuck you want!" (Bild: Print Matters!)

Aus der Schweiz kommt mit "QUEER SEX - whatever the fuck you want!" ein neuer Sex-Ratgeber für queere Jugendliche mit zahlreichen Fotografien und Illustrationen.

Viele junge - aber auch erwachsene - LGBTI haben tausend Fragen zur Sexualität. Nützliche Antworten finden sie selten: Was sich im Internet googlen lässt, hat oft zweifelhafte Qualität. Häufig sind die Infos ungenau, verklausuliert oder moralisch.

"Es fehlt eine popkulturelle, sexpositive und ehrliche Thematisierung von Sexualität für junge queere Menschen", erklärt Florian Vock, Mitherausgeber des neuen Buches und langjähriger Aktivist. "Wir schließen die Lücke zwischen heteronormativer Schulaufklärung und unrealistischen Pornos; also dort, wo eigentlich das Leben stattfindet."

In "QUEER SEX - whatever the fuck you want!" werden Praktiken und Tipps geschildert. Erklärungen zu Begriffen finden darin Platz und werden ohne moralische Distanz, sondern konkret, persönlich und ehrlich beschrieben. Dabei werden wichtige Hinweise zur körperlichen Integrität, zu gesetzlichen Regelungen und zur sexuellen Gesundheit normalisiert.



Auf 160 Seiten werden collagenartig zentrale Themen im Kontext queerer Sexualität bearbeitet. Die Publikation ist dabei weder Nachschlagewerk noch Hochglanzmagazin, sondern vermittelt die Alltäglichkeit von Fragen zur Sexualität und macht Lust auf Sex, keine Angst davor - gerade darum, weil auch schwierige, kritische und komplizierte Punkte angesprochen werden.

Der queere Sex-Ratgeber, der in diesem Monat bei Print Matters! erscheint, ist die Arbeit eines Kollektivs. Die drei künstlerischen Herangehensweisen (Bild, Text, Illustration) führen als roter Faden durch die Themen. "QUEER SEX—whatever the fuck you want!" (ISBN 978-3-033-08178-9) kann zum Preis von 15 Franken (13,84 Euro) zzgl. Versandkosten auf printmatters.ch (vor)bestellt werden. Auf der Homepage gibt es auch weitere Informationen zum Band. (cw/pm)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 TheDadProfil
  • 03.12.2020, 19:27hHannover
  • Klingt doch mal interessant..
    Der "queere Sex-Ratgeber" ist ja eigentlich nichts weiter als ein "Aufklärungsbuch"..
    Doch was erfährt man dann auf der Seite des "bookstore" ?

    ""Verkauf und Weitergabe ab 16 Jahren in der
    Schweiz, ab 18 Jahren in Deutschland und
    Österreich""..
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LuisAnonym
  • 04.12.2020, 08:07h
  • Ich gehe mal davon aus, daß es nackte Männer und nackte Frauen beim Sex in einem Buch zu sehen gibt. Nichts für mich. Werde mir also das Buch nicht kaufen. Ich möchte keine nackten Frauen beim Sex sehen. Das stößt mich ab. Kann mir nicht vorstellen, daß das Schwule sehen wollen. Es sei denn es geht um Haltung und nicht um Ästhetik und Erotik. Umgedreht geht es sicher vielen Lesben genau so. Meine Meinung.
  • Antworten » | Direktlink »