Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3255

Die "verlorenen" Jahre der Queers

  • 20. Dezember 2020, noch kein Kommentar
Bild: SAGE

Paulette Thomas-Martin und Pat Martin sind ein glückliches lesbisches Ehepaar - doch das war nicht immer so. Zusammengerechnet verbrachten die beiden 68-jährigen Frauen 56 Jahre im Schrank.

Paulette und Pat sind Teil der beeindruckenden neuen US-Kampagne "Not Another Second", die die Geschichten von zwölf queeren Senior*innen und ihren meist späten Coming-outs erzählt. Zusammengerechnet haben die Protagonist*innen 485 Jahre ihrer Leben "verloren", bis sie endlich sie selbst sein konnten, so der queere Senior*innenverband SAGE, der hinter der Kampagne steht.

Die interaktiven Porträts und die jeweils ausgewiesenen "verlorenen" Jahre sollen sowohl die Gesellschaft für die nicht einfachen Biografien älterer LGBTI sensibilisieren als auch jungen Queers Mut machen, sich keine Sekunde länger zu verstecken. "Nun haben wir viel mehr Freiheit bei dem, was wir tun", sagt Pat, die ihre Ehefrau Paulette erst über SAGE kennenlernte, in der Ausstellung. "Wir haben es uns verdient. Wir haben uns tatsächlich das Recht verdient, unser authentisches Selbst zu sein."

Die spannende Ausstellung wird, soweit die Coronasituation es zulässt, im kommenden Jahr durch die USA touren. Eine Vorschau kann man sich bereits auf der Homepage notanothersecond.com anschauen. Einige der Porträts zeigen wir auch in der unten verlinkten Galerie. (cw)

Galerie:
Kampagne "Not Another Second" (7 Bilder)


-w-

20. Dezember 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen