Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3266

Schwule Liebe vor 160 Jahren

Bild: Courtesy of the Nini-Treadwell Collection © "Loving" by 5 Continents Editions / Elisabeth Sandmann Verlag

Wir verabschieden uns von 2020 mit einem Foto aus unserem Lieblingsbuch des Jahres: dem Bildband "Loving - Männer, die sich lieben" mit 350 historischen Fotografien verliebter schwuler Paare.

Es gibt einen unverwechselbaren Blick, den zwei Menschen haben, wenn sie verliebt sind. Dass dieser auch dann sichtbar und spürbar ist, wenn eine Gesellschaft die Liebe zwischen manchen Menschen verdammt und verbietet, zeigt "Loving" sehr eindrucksvoll. Dieses außergewöhnliche Buch mit Fotografien, die zwischen 1850 und 1950 entstanden sind, ist eine Hymne auf die Liebe. Die Aufnahme oben entstand beispielsweise um 1860, also vor rund 160 Jahren.

"Loving" präsentiert uns die Kraft, die Magie der Liebe, zeigt sie in ihrer Fürsorge, Mitmenschlichkeit, im Menschsein, als Universalkategorie. Die Sammlung des New Yorker Ehepaars Hugh Nini und Neal Treadwell erstreckt sich über den gesamten Globus von den USA und Kanada bis hin zu den europäischen, südamerikanischen, asiatischen und australischen Kontinenten.

Der gebundene Bildband ist im Elisabeth Sandmann Verlag erschienen (ISBN 978-3-945543-82-5) und kann zum Preis von 49 Euro u.a. bei amazon.de bestellt werden. Einige weitere Aufnahmen aus dem Buch zeigen wir in der unten verlinkten Galerie, mehr Infos gibt es in der ausführlichen Kritik "Ein Jahrhundert schwule Liebe in Fotografien" von Fabian Schäfer. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 stephan
  • 01.01.2021, 01:45h
  • Ein wirklich schönes Buch ... das beim Durchblättern aber auch traurig macht, denn sicherlich hatten nicht sehr viele der Paare ein leichtes Leben!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Ralph
  • 02.01.2021, 10:22h
  • Wer in Google eingibt: "Max Slevogt Johannes Guthmann Joachim Zimmermann" und dann zu "Bilder" wechselt, bekommt ein seltenes Juwel zu sehen: das Aktporträt des schwulen Freundespaares Guthmann/Zimmermann, gemalt von Slevogt. Das Bild dürfte für seine Zeit (1. Hälfte 20, Jh.) und einen bedeutenden Maler einzigartig sein und ist bis heute kaum bekannt.
  • Antworten » | Direktlink »