Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3281

Queere Buchpakete für alle Kitas

Bild: privat

Marcel Kahl aus Kaufungen sammelte Geld für rund 100 Kinderbücher über Regenbogen- und Patchworkfamilien - und verschenkte diese an Kitas und Schulen in seiner Gemeinde.

Jedes Buchpaket besteht aus neun Titeln, darunter die beiden Bilderbücher "Raffi und sein pinkes Tutu" von Riccardo Simonetti sowie "Ein Ei für Zwei" über ein schwules Pinguinpaar, das gemeinsam ein verwaistes Ei ausbrütet.

Bei der Auswahl habe er sich am eigenen Bücherregal orientiert, erklärte Kahl gegenüber der "Hessischen Niedersächsischen Allgemeinen". Als schwuler Vater lege er sehr viel Wert darauf, dass Bücher die vielfältige Realität abbilden und seine Kinder sich in ihnen wiederfinden. "Außerdem habe ich unsere Regenbogenbrunch-Gruppe gefragt, was sie ihren Kindern so vorlesen."

Gemeinde und Kitas freuten sich laut der Regionalzeitung über die queere Bücherspende. "Die Welt ist bunt. Es ist gut, dass die Kinder verschiedene Familienmodelle erleben und sehen, das ist total normal", erklärte etwa die Leiterin der Kita "Im Feldhof", Sandra Weihrauch. "Mithilfe der Bücher können wir auch Themen und Fragen aufarbeiten."

Marcel Kahl, der auch den Instagram-Account @regenbogenpapi betreibt, hofft nun auf Nachahmer. "Ich würde mir wünschen, dass die Aktion noch viel weitergeht und nicht nur in Kaufungen bleibt", meinte er gegenüber Hitradio FFH. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 Ralph
  • 14.01.2021, 16:55h
  • Tolle Aktion! Ich warte nur darauf, dass irgendein Idiot "Frühsexualisierung!" schreit. Aber im Ernst: Je früher Kinder mitbekommen, dass die Welt bunt ist und niemand mehr oder weniger wert, desto besser.
  • Antworten » | Direktlink »