Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3347

Schwule Liebeserklärung bei "Let's Dance"

Bild: TVNOW / Frank W. Hempel
  • 20. März 2021, noch kein Kommentar

Mit einem Slowfox zu "Enter Sandman" von Metallica tanzte sich Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann (r.) zusammen mit Vadim Garbuzov am Freitagabend bei "Let's Dance" auf Platz zwei - anschließend flossen Tränen.

Die Performance in der dritten Liveshow machte dem einzigen gleichgeschlechtlichen Tanzpaar in der aktuellen Staffel der RTL-Show ein "I loved it!" von Motsi Mabuse und in der Bewertung 28 Punkte ein. Auf den ersten Platz landete der isländische Fußballer Rúrik Gíslaso, Ex-"Monrose"-Sängerin Senna Gammour musste ausscheiden.

Moderatorin Victoria Swarovski sprach Puschmann nach dem Tanz auf seinen Partner Lars Tönsfeuerborn an. "Der ist wahrscheinlich auch ganz stolz", sagte Puschmann mit Tränen in den Augen. "Ich weiß, der schaut gerade zu. Und: Ich liebe dich!"

Puschmann und Tönsfeuerborn hatten sich 2019 bei den Dreharbeiten zur ersten Staffel der schwulen Datingshow "Prince Charming" kennen und lieben gelernt. Nach einer Trennung im vergangenen November hatten beide Ende Januar bekanntgegeben, dass sie wieder zusammen sind. (cw/dpa)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen