Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3348

Funkelndes Dankeschön für Marcella Rockefeller und Peter Plate

  • 21. März 2021, noch kein Kommentar

Passend zum Release ihres Debütalbums "Anders als geplant" haben die Aidshilfe Köln und der Checkpoint Marcella Rockefeller und Peter Plate mit ihrem Corona-Soli-Orden "Die Brosche" ausgezeichnet.

"Marcella engagiert sich schon viele Jahre für mehr Vielfalt in der Szene und in der Gesellschaft. Dazu hat sie gemeinsam mit Peter Plate das Thema HIV in den Fokus gerückt und ihre Reichweite genutzt, um darauf hinzuweisen, wie wichtig die Arbeit von Aidshilfen ist und dass sie besonders in der Pandemie auf Spenden angewiesen sind", würdigte Oliver Schubert, der Geschäftsführer der Aidshilfe Köln, das Duo. "Künstler*innen, die trotz der Auswirkungen von Corona auf ihr eigenes Schaffen dennoch nicht vergessen, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen, müssen einfach ausgezeichnet werden."

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, weil ich gerade so gerührt bin", war Marcellas erste Reaktion, nachdem sie die Nachricht von der Aidshilfe und dem Checkpoint Köln bekommen hatte, dass sie die Brosche erhalten wird. Da Marcella und Peter noch gemeinsam im Tonstudio in Berlin die letzten Songs aufnehmen mussten, konnten die Broschen nicht persönlich übergeben werden, was aber keineswegs die Freude darüber bei den beiden schmälerte. Strahlend steckten sich Marcella und Peter die Brosche an.

"Ich bin total gerührt und möchte mich ganz herzlich bei der euch, der Aidshilfe Köln, bedanken - nicht nur für diese schöne Auszeichnung, sondern besonders auch für die tolle und wichtige Arbeit, die ihr tagtäglich leistet", so Peter Plate.

Bis Ende Mai werden die Aidshilfe und der Checkpoint unter dem Motto #WirfürCommunity die Kampagne noch fortführen. Ausgezeichnet werden Menschen oder Organisationen/Gruppen, die sich während der Pandemie durch eine hohe Arbeitsbelastung auszeichnen, den Laden am Laufen halten oder sich für andere Menschen einsetzen. Jede*r kann Menschen vorschlagen, die ausgezeichnet werden sollten. Einfach eine Mail mit einer kleinen Begründung an wirfuercommunity@aidshilfe-koeln.de schicken.

Ausgezeichnet mit "Die Brosche" wurden zuvor bereits Rainbow Symphony Cologne, der Comiczeichner Ralf König, der Kölner Bundestagsabgeordnete Sven Lehmann (Grüne), der Comedian Marcos Schlüter alias René Gligée sowie das Gastronomen-Ehepaar Uwe Hammes-Tump und Thomas Tump, Betreiber des Riphahn Café & Restaurant in Köln-Innenstadt. (cw/pm)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen