Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3381

Bildvortrag "Queer in Israel"

Bild: Ilan Nachum
  • 22. April 2021, noch kein Kommentar

Tel Aviv ist eine queere Insel im Nahen Osten - am Donnerstagabend lädt das Jüdische Museum Augsburg Schwaben zu einer virtuellen Reise und Diskussion über LGBTI-Rechte in Israel ein.

"Hinter den bunten Bildern der Gay Pride Parade in Tel Aviv steht eine Dimension der rechtlichen Gleichstellung von Homosexuellen, mit der Israel nicht nur eine Inselposition im Nahen Osten einimmt, sondern die zu den progressivsten weltweit gehört", heißt es in der Ankündigung des Museums. "Sie ermöglicht alternative Eltern- und Familienmodelle, die in Deutschland bisher weitgehend unbekannt sind. Gleichzeitig offenbart sich an diesem Thema die tiefgreifende Spaltung der israelischen Gesellschaft zwischen der 'Bubble' Tel Aviv und dem Rest des Landes sowie zwischen ultra-liberalen und ultra-konservativen Lebensentwürfen."

Der Online-Bildvortrag "Queer in Israel" von Dr. Nora Pester mit Bildern von Ilan Nachum findet am Donnerstag, den 22. April 2021 um 18.30 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Jüdischen Museums Augburg Schwaben statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anschließend gibt es einen Live-Chat. Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung "Schalom Sisters" über jüdisch-feministische Positionen.

Nora Pester ist auch Herausgeberin des Sammelbands "Queer in Israel". Das 2018 bei Hentrich & Hentrich, dem "Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte", veröffentlichte Buch, würdigt auf 168 Seiten die LGBTI-Errungenschaften des jüdischen Staates, ohne die Probleme zu verschweigen. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen