Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3386

Hochzeit im Vulkangebiet

Bild: Styrmir & Heiðdís / Pink Iceland
  • 27. April 2021, noch kein Kommentar

Mit atemberaubenden Bildern ihrer einzigartigen Hochzeit sorgt das schwule isländische Paar Sumarliði und Jón international für Aufsehen.

Die beiden Männer aus Reykjavik, die sich 2015 über Tinder kennenlernten, gaben sich am 9. April das Ja-Wort vor glühender Lava in einem Vulkangebiet südwestlich der isländischen Hauptstadt. Die Eruption, der die Isländer*innen den Namen Geldingadalsgos gegeben haben, hatte Mitte März in einem abgeschiedenen Gebiet auf der Reykjanes-Halbinsel begonnen. Die an die Erdoberfläche tretende Lava stammt von einem unterirdischen vulkanischen System namens Krýsuvík.

Bereits der Weg zum Krater war ein Erlebnis. "Der Ort des Vulkanausbruchs liegt in einem Tal, etwa 90 Minuten von unserem Parkplatz entfernt", erzählten die Männer. "Also sind wir zusammen in voller Wanderausrüstung mit Trekkingstöcken die ganze Strecke gelaufen". Sumarliði und Jón gerieten nicht nur in einen Schneesturm, sondern mussten auch auf gefährliche vulkanische Gase achten.

Am Ziel errichten sie ein Zelt und zogen sich um. "Und dann geschah etwas Magisches: Der Wind ließ nach, es hörte auf zu schneien und die Sonne kam heraus", so das Paar. "Als wir die Zeremonie beginnen wollten, platzte eine Wand im Krater und ein langsamer Fluss neonoranger Lava floss an uns vorbei, als wir unsere Gelübde ablegten und unsere Ringe austauschten."

In Island ist die Ehe bereits seit 2010 für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Organisiert wurde die ungewöhnliche Hochzeit von der Agentur Pink Iceland, die auch einen Fotografen und Videofilmer mitbrachte.

Sumarliði und Jón dürften nicht das letzte Paar sein, das auf diesen ungewöhnlichsten Hochzeitsort setzt. Lokale Vulkanolog*innen sagen voraus, dass der Vulkanausbruch auf Island noch Monate, wenn nicht gar Jahre andauern könnte. (cw)



-w-

27. April 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen