Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3470

Queere Hexerei

In dem 2D-animierten Kurzfilmprojekt "Brewberry Spell" verliebt sich die Hexe Olivia in Connie, die Barista ihres Lieblingscafés.

Weil Olivia aber unsicher ist, ob sie als Hexe bei einem Menschen überhaupt eine Chance hat, versucht sie mit etwas Magie bei den Gefühlen nachzuhelfen. Ob das Paar am Ende zusammenkommt, hat das Team hinter dem hochprofessionellen Filmvorhaben noch nicht verraten.

Produziert wird der rund achtminütige Film von einer Gruppe unabhängiger Künstler*innen und Animator*innen aus Köln und Bonn, die gemeinsam mit der Produzentin Annika Nimz dieses Projekt verwirklichen wollen. Die Produktionskosten in Höhe von 42.000 Euro sollen bis 23. Juli über eine Crowdfunding-Kampagne eingesammelt werden.

"Unser Plan ist es, den fertigen Kurzfilm auf Youtube zu veröffentlichen, damit er von möglichst vielen Leuten gesehen und geteilt werden kann, die gerne eine süße lesbische Liebesgeschichte sehen wollen", heißt es auf der Kickstarter-Seite über "Brewberry Spell". Dort – sowie auf einem eigenen Instagram-Account – gibt es viele weitere Informationen und Sehproben zum vielversprechenden Projekt. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 Möff RöfflplockAnonym
  • 16.07.2021, 21:59h
  • Liebes queer.de Team,

    leider ist der Link broken. Die Kickstarter Seite wird nicht ordnungsgemäß angezeigt.
  • Antworten » | Direktlink »
  • Anm. d. Red.: Danke für Hinweis, jetzt sollte es gehen.
#2 Möff RöfflplockAnonym