Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3471

Ungeschminkte Queerness

  • 17. Juli 2021, noch kein Kommentar

Mit feinem Gespür und einer behutsamen Lichtregie zeigt die Fotografin Celine Yasemin in ihrem neuen Bildband "21 Grams" die Intimität, Würde und Kraft queerer Menschen.

21 Gramm – so viel wiegt angeblich die Seele eines Menschen. Doch was macht die Seele, was macht uns als Menschen aus? Was bedeutet Freundschaft, Beziehung, Partnerschaft? Wie und vor allem wer definiert uns, unsere (geschlechtliche) Identität, unsere Art zu lieben und zu leben? Die Gesellschaft? Wir selbst?

In ihrem Buch geht die Fotografin Celine Yasemin diesen fundamentalen Fragen nach. Sie hat Freund*innen und flüchtige Bekanntschaften fotografiert – Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen, die sich selbst nicht der Norm zuschreiben, die mit unterschiedlichen Erfahrungen, Neigungen und Lebensvorstellungen ein selbstbestimmtes Leben führen, sich nicht in klassische Rollenbilder oder Beziehungsmuster fügen.

Mit einfühlsamen Aufnahmen schafft es Yasemin, ihr Gegenüber zu porträtieren. Dabei gelingt es ihr, die Menschen dort zu zeigen, wo sie am verletzlichsten sind: in ihrem privaten Umfeld, im Bett, nackt, ungeschminkt und ungeschönt. Mit feinem Gespür und einer behutsamen Lichtregie entstehen Aufnahmen voller Intimität, Würde und Kraft.

"21 Grams" ist im Verlag Kettler erschienen. Erhältlich ist der 128-seitige Hardcover-Band (ISBN 978-3-86206-891-3) zum Preis von 36 Euro u.a. bei amazon.de. Einige weitere Aufnahmen aus dem Fotobuch zeigen wir in der unten verlinkten Galerie. (cw)

Galerie:
Celine Yasemin: 21 Grams (5 Bilder)


-w-

17. Juli 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen