Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3489

Lesbische Liebesgeschichte im KaDeWe

Willkommen im "Eldorado KaDeWe" (v.l.n.r.).: Harry (Joel Basman), Hedi (Valerie Stoll), Fritzi (Lia von Blarer) und Georg (Damian Thüne) auf dem Dach des Berliner Kaufhauses (Bild: ARD Degeto / RBB / Constantin Television / UFA Fiction / Dávid Lukács)
  • 04. August 2021, noch kein Kommentar

Julia von Heinz dreht für die ARD unter dem Arbeitstitel "Eldorado KaDeWe" ein queeres Serien-Epos über das glamouröseste Kaufhaus der Welt – hier ist das erste Bild vom Set.

Die sechsteilige Highend-Serie spielt in den "Roaring Twenties": Berlin ist eine Stadt mit zwei Gesichtern – geprägt von politischen Unruhen, Inflation und zunehmender politischer Radikalisierung, aber auch eine moderne Metropole, in deren pulsierendem Nachtleben Emanzipation, sexuelle Diversität und gesellschaftliche Utopien aufblühen. Mittendrin: das weltberühmte Luxuskaufhaus KaDeWe am Wittenbergplatz, gegründet und erfolgreich geführt von der jüdischen Unternehmerfamilie Jandorf. An diesem besonderen Ort kreuzen sich die Lebenswege von vier jungen Menschen.

Ausgerechnet bei einem Überfall auf das KaDeWe kommt es zu einer magischen Begegnung zwischen Hedi (Valerie Stoll), Verkäuferin in der Textilabteilung, und Fritzi (Lia von Blarer), der Tochter des KaDeWe-Besitzers Adolf Jandorf. Es ist die große Liebe auf den ersten Blick: Gegen alle gesellschaftlichen und familiären Widerstände beginnen die beiden ungleichen jungen Frauen eine leidenschaftliche Beziehung.

Zur gleichen Zeit kämpft Fritzis älterer Bruder Harry (Joel Basman), Kriegsheimkehrer, als neuer Juniorchef des KaDeWe um die Anerkennung seines Vaters – und gegen seine eigene Verzweiflung. An Harrys Seite, ihm vom Vater vor die Nase gesetzt, der Prokurist Georg (Damian Thüne), der sich aus ärmlichen Verhältnissen in die Führungsetage des KaDeWe hochgearbeitet hat. Ausgerechnet Georg wird für das weitere Schicksal des Kaufhauses eine entscheidende Rolle spielen...

Aktuell finden in Budapest und Berlin die Dreharbeiten zu "Eldorado KaDeWe" statt. Regisseurin Julia von Heinz, die auch am Drehbuch mitgeschrieben hat, ist eine der aktuell erfolgreichsten deutschen Filmemacherinnen. Wann genau die Serie im Fernsehen laufen wird, steht bislang nicht fest. (cw)



-w-

04. August 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen