Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3494

"Kreuz und queer durch Heidelberg"

Bild: Lisa Gallo
  • 09. August 2021, noch kein Kommentar

Eine neue Führung durch die Altstadt erzählt die queere Geschichte Heidelbergs und entdeckt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der romantischen Neckarstadt aus diesem speziellen Blickwinkel.

Drei Jahre Recherche und Schreiben hat es benötigt – jetzt ist sie fertiggestellt, die Führung "Kreuz und queer durch Heidelberg", präsentiert von "QueerTour Heidelberg". Hinter diesem Namen verbirgt sich der Gästeführer und langjährige Mitarbeiter beim städtischen Tourismusmarketing Steffen Schmid. "Ich habe bei meinen Tätigkeiten immer wieder festgestellt, dass das Thema Homosexualität in der gesamten Heidelberger Geschichte bisher kaum existiert. Und ich war mir sicher, dass Heidelberg als eine solch historische und facettenreiche Stadt dazu viel zu erzählen hat. So begann ich zu recherchieren und zu schreiben", erzählt Schmid.

Aber die Spurensuche nach Aspekten queeren Lebens in Heidelberg war tatsächlich schwierig und aufwändig. Denn die Geschichte homosexueller Menschen war Jahrhunderte lang geprägt von Diskriminierung, Verfolgung, Ermordung, Angst und Scham – und deshalb auch von Totschweigen. Auch in Heidelberg. Aber mit Hartnäckigkeit, geduldiger Recherche, oft durch zufällige Begegnungen sowie durch die Hilfsbereitschaft einzelner Personen und Institutionen, kamen immer mehr Geschichten zusammen. Sie reichen von queeren Heidelberger Persönlichkeiten – vom Barock bis in die Neuzeit – über bisher ungenannte und unbekannte Schicksale, die Verfolgung und Ermordung Homosexueller in der Nazizeit bis hin zum aktuellen queeren Leben in der Stadt.

"Die Führung hat einen ernsten Hintergrund und sie soll zum Nachdenken anregen; aber auch viele humorvolle und ermutigenden Erzählungen sind in die Führung eingeflossen", verrät Steffen Schmid.

Der Altstadtrundgang wird in einer kürzeren Variante von zwei Stunden sowie einer längeren Fassung von drei Stunden angeboten, wobei die dreistündige Führung zusätzliche Stationen und eine Pause mit einer süßen Überraschung beinhaltet. Alle Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind zu finden unter queertour-heidelberg.de. (cw/pm)



-w-

09. August 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen