Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3506

Deutschsprachige Free-TV-Premiere von "Der verlorene Sohn"

Bild: Universal Pictures

Joel Edgertons schockierendes "Homoheiler"-Drama "Der verlorene Sohn" mit Nicole Kidman, Russell Crowe und Lucas Hedges läuft am Montag um 22.30 Uhr im ORF1.

Der Film, der damit erstmals im deutschsprachigen Free-TV zu sehen ist, erzählt die ergreifende und wahre Geschichte des 19-jährigen Jared (Lucas Hedges), der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten aufwächst. Als sein streng gläubiger Vater (Russell Crowe) von der Homosexualität seines Sohnes erfährt, drängt er ihn zur Teilnahme an einer sogenannten Konversionstherapie.

Vor die Wahl gestellt, entweder seine Identität oder seine Familie und seinen Glauben zu riskieren, lässt er sich notgedrungen auf die absurde Behandlung ein. Seine Mutter (Nicole Kidman) begleitet Jared zu der abgeschotteten Einrichtung, deren selbst ernannter "Therapeut" Viktor Sykes (Joel Edgerton) ein entwürdigendes und unmenschliches Umerziehungsprogramm leitet. In weiteren Rollen sind u. a. Joe Alwyn, Xavier Dolan, Troye Sivan und Cherry Jones zu sehen.

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer zum Film
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Basierend auf dem gefeierten, autobiografischen Roman "Boy Erased" von Garrard Conley, erzählt das starbesetzte Drama eindrucksvoll von den erschütternden Zuständen im Bible Belt der USA. Und vom mutigen Kampf eines jungen Mannes gegen Homophobie und für ein selbstbestimmtes Leben. (cw/pm)

Galerie:
Der verlorene Sohn (30 Bilder)


-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen
#1 FinnAnonym
  • 21.08.2021, 12:13h
  • Dieser Film ist wichtiger denn je und sollte auch in Deutschland im Free-TV laufen.

    Denn mit dem von Union und SPD beschlossenen Teilverbot von Homoheilung haben sie das genaue Gegenteil erreicht: der Druck auf Minderjährige ist jetzt noch größer geworden, damit sie sofort bei Erreichen der Volljährigkeit "freiwillig" in die Arme solcher Quacksalber rennen.

    Wir brauchen endlich ein Komplettverbot solcher Gehirnwäsche, deren Schädlichkeit für jedes Alter wissenschaftlich belegt ist.
  • Antworten » | Direktlink »