Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3528

Natürliche Männlichkeit

Bild: Phil Dlab / Bruno Books
  • 12. September 2021, noch kein Kommentar

Der kanadisch-slowakische Fotograf Phil Dlab ist der neue Star der schwulen erotischen Fotografie – nach seinem Bildband "Nothing to Hide" erscheint für 2022 ein gleichnamiger Kalender.

Die Fotos von Phil Dlab sind natürlich, spontan und ungekünstelt. Der in der Slowakei geborene Fotograf wuchs in Kanada auf, lebt aber inzwischen wieder im Land seiner Geburt. Dessen junge Männer stehen im Mittelpunkt seiner Fotografie.

Dlabs Porträts fangen Männlichkeit in ihrer authentischsten Form ein. Die Models sind athletisch, aber keine Poser; attraktiv, aber nahbar. Ihre Offenheit lädt uns dazu ein, nicht nur schöne Körper zu betrachten, sondern Persönlichkeiten, die so selbstbewusst sind, sie zu zeigen.

Phil Dlab betreibt die Website Bodytorium, die sich erotischer Männer-Aktfotografie widmet und die er im Jahr 2019 gründete. Sein erstes Buch "Nothing to Hide" erschien im Juli 2021 (wir haben es auf queer.de unter dem Titel "Schwänze ohne Porno-Attitüde" besprochen). Der neue Kalender zeigt nun eine Auswahl von Bildern aus dem Fotoband – junge Männer, die wirklich "nichts zu verbergen" haben.

"Nothing to Hide. Young Men from Slovakia 2022" ist bei Bruno Books erschienen und seit kurzem u.a. bei amazon.de erhältlich. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen