Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3588

Abschied von Jörg Litwinschuh-Barthel

Bild: Sabine Hauf / BMH
  • 10. November 2021, noch kein Kommentar

Zum Hashtag #DankeJoerg wünschten viele dem Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld alles Gute zu seinem letzten Arbeitstag.

Nach zehn Jahren als Chef der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld nahm Jörg Litwinschuh-Barthel am Dienstag seinen Abschied. "Ich empfinde große Dankbarkeit, dass ich die @mhstiftung aufbauen durfte", schrieb er selbst in sozialen Netzwerken. "Es war mir eine große Freude und besondere Ehre. Danke an alle, die an der Aufbauarbeit mitgewirkt haben – vor allem an mein großartiges Team!" Dazu teilte er das oben gezeigte Bild, das ihn – mit Fliege und freudestrahlend – mit Mitarbeitenden der in Berlin ansässigen Stiftung zeigt.

"#DankeJoerg, für die vielen großartigen Momente & Erfolge der letzten 10 Jahre", schrieb das Team in den Kanälen der Stiftung in sozialen Netzwerken. "Wir werden Dich vermissen und wünschen dir das Beste." Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hatte den Posten im Mai erstmals ausgeschrieben – Litwinschuh-Barthel entschied, sich nicht für eine dritte Amtszeit zu bewerben (queer.de berichtete). Diese ist wie das Kuratorium der Stiftung an die Legislaturperiode des Bundestags geknüft.

Twitter / mhstiftung
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Zum Hashtag #DankeJoerg meldeten sich am Dienstag die wichtigsten queeren Verbände zu Wort. Der Bundesverband Trans* bedankte sich für "tatkräftige Unterstützung": "Schon in der Gründungsphase hast du den @bv_trans unterstützt und uns wichtige Ratschläge gegeben." Der LSVD betonte, Litwinschuh-Barthel habe die Stiftung "aufgebaut und in einem Jahrzehnt zu einer der sichtbarsten Bundesstiftungen und Communityinstitutionen" gemacht. "Dafür bedanken wir uns sehr und wünschen Dir alles erdenklich Gute für die Zukunft". Auch der Lesbenring bedankte sich bei Litwinschuh-Barthel "für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre": "Wir werden dich vermissen, wünschen aber gleichzeit alles Gute und Liebe für das, was dir die Zukunft so bringen mag!" Der Verband Lesben und Alter lobte unter anderem den Einsatz des Stiftungschefs für lesbische Sichtbarkeit.

Johannes Kram betonte, Litwinschuh-Barthel habe die Community gestärkt und in ihren Zielen verbunden. "Er hat Erinnerung festgehalten und gleichzeitig dafür gekämpft, dass Emanzipation weitergeht", so der Nollendorfblogger. "Er war der, der nicht gemeckert, sondern gemacht hat."

Heute ist der letzte Arbeitstag von Jörg Litwinschuh-Barthel als geschäftsführender Vorstand der Bundesstiftung Magnus...

Posted by Johannes Kram on Tuesday, November 9, 2021
Facebook / Johannes
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Im Oktober hatte das Stiftungskuratorium Gero Bauer zum neuen geschäftsführenden Vorstand gewählt (queer.de berichtete). Der derzeitige Geschäftsführer des Zentrums für Gender- und Diversitätsforschung an der Universität Tübingen übernimmt das Amt in den ersten Monaten des nächsten Jahres. Bis dahin übernimmt Dr. Daniel Baranowski den Posten, der seit 2015 als wissenschaftlicher Referent für Kultur, Geschichte und Erinnerung bei der BMH arbeitet. (nb)

Heute übernimmt Dr. Daniel Baranowski das Amt des Vorstands der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. Bis zum Amtsantritt...

Posted by Bundesstiftung Magnus Hirschfeld on Wednesday, November 10, 2021
Facebook / Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe



-w-
-w-


Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der queeren Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen