Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3605

Mit Schmuck die queere Community unterstützen

Bild: Klarna
  • 26. November 2021, noch kein Kommentar

Von Tänzer Antony Franz, Hip-Hop-Künstlerin Ebru Düzgün, Moderator Tarik Tesfu und trans Aktivistin Phenix stammt die neue Schmuckkollektion #BeMyAlly.

Mit der gemeinsamen Kollektion wollen der Shopping-Service und Zahlungsanbieter Klarna sowie das Schmucklabel Stilnest das Allyship für die queere Community in den Mittelpunkt stellen. Die vier queeren Persönlichkeiten durften dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen und kreierten vier individuelle Schmuckstücke, deren Designs auf persönliche Erfahrungen, emotionale Geschichten und Glaubenssätzen basieren. Im Fokus stehen dabei die Themen Sexualität, Rassismus, Stereotypen und Geschlechterrollen.


Bild: Klarna

"Die Wahl fiel dabei auf Schmuck, weil damit etwas Wertvolles, Beständiges und Positives assoziiert wird – wie die Geschichten der Talents", heißt es in einer Pressemitteilung von Klarna zur Kollektion. "Schmuck ist zudem genderlos und kann von allen Personen getragen werden, egal welche sexuelle Orientierung, Hautfarbe oder Religion sie haben."

Im Rahmen der #BeMyAlly-Kampagne unterstützt Klarna zudem die von Antony Franz, Ebru Düzgün, Tarik Tesfu und Phenix nominierten LGBTI-Organisationen GLADT e.V., Voices4Berlin und Checkpoint BLN insgesamt mit einem fünfstelligen Betrag. Stilnest spendet ebenfalls zehn Prozent des Umsatzes der Verkäufe aus der Schmuckkollektion an diese Organisationen.

Alle Schmuckstücke der #BeMyAlly-Kollektion sind jeweils sowohl in Silber als auch in Gold auf bemyally.de erhältlich. (cw/pm)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen