Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3633

Rüdiger Trautsch beigesetzt

Bild: Pink Channel Hamburg

Rund 30 Personen gaben am Mittwoch auf dem Friedhof Ohlsdorf im Norden Hamburgs Rüdiger Trautsch das letzte Geleit.

Die Urne des Fotografen wurde in einer Gemeinschaftsgrabstätte von Memento e.V. beigesetzt. Dabei habe sich der Friedhof "mit Rauhreif an Büschen und Bäumen von seiner stillen und schönen Seite" gezeigt, wie "Pink Channel" berichtete.

Der Friedhof Ohlsdorf zeigte sich heute morgen mit Rauhreif an Büschen und Bäumen von seiner stillen und schönen Seite....

Posted by Pink Channel Hamburg on Wednesday, December 22, 2021
Facebook / Pink Channel Hamburg
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Trautsch war im Oktober nach längerer Krankheit im Alter von 75 Jahren verstorben (queer.de berichtete). Der Fotograf war als Chronist der queeren Szene in Deutschland bekanntgeworden, etwa mit einer Fotoserie aus den Achtzigerjahren über den legendären Hamburger Nachtclub "Front". Für eine andere Serie hatte er sich auf dem Fetisch-Event "Folsom Europe" in Berlin jedes Jahr Besuchende aus aller Welt vor die Kamera geholt. (cw)



-w-

23. Dezember 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen