Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3640

Neues Männerpaar bei GZSZ?

  • 30. Dezember 2021, noch kein Kommentar
Bild: RTL

In der Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist Moritz heimlich in seinen besten Kumpel Luis verknallt – zum Jahresende kommt es nun zu einem überraschenden ersten Kuss zwischen den beiden Männern.

Der Moment, von dem Moritz (gespielt von Lennart Borchert) seit Wochen träumt, ereignet sich in einem Club, wie es in der GZSZ-Wochenvorschau heißt. "Luis küsst ihn aus dem Nichts – und zwar so richtig!" Was die Geschichte etwas kompliziert macht: Luis (gespielt von Marc Weinmann) ist eigentlich mit Miriam (gespielt von Sara Fuchs) zusammen.

Dass seine Rolle Gefühle für einen anderen Mann entwickelt, findet Weinmann nicht unrealistisch: "Luis hat durch seine Reise eine ganz schöne Veränderung durchlebt und ist in vielen Hinsichten über sich hinausgewachsen", erklärte der Schauspieler gegenüber RTL. "Der Gedanke, dass sich Luis also auch für homoerotische Erfahrungen öffnen könnte, ist nicht weit hergeholt. Trotzdem steht aber eine Freundschaft und seine Beziehung auf dem Spiel."

Lennart Borchert würde sich jedenfalls über eine Lovestory für Moritz freuen: "Er macht so viel durch und hat endlich mal eine feste Beziehung, die ihm guttut, verdient. Ich bin gespannt und würde es den beiden Männern von Herzen gönnen." Der Kuss zwischen Moritz und Luis ist ab 31. Dezember 2021 auf RTL+ zu sehen. Am 7. Januar 2022 läuft die Folge um 19.40 Uhr bei RTL im TV.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" startete 1992 als erste Daily Soap Deutschlands im RTL-Vorabendprogramm. Die Reihe, von der bereits mehr als 7.300 Episoden ausgestrahlt worden sind, ist für den Kölner Sender wegen niedriger Produktionskosten und hoher Einschaltquoten ein Goldesel.

Bereits mehrfach gab es bei GZSZ queere Handlungsstränge: 2019 sorgte etwa ein gleichgeschlechtlicher Kuss von Stefan (Marcus Staiger) für Aufregung (queer.de berichtete). Im gleichen Jahr provozierte Tuner (Thomas Drechsel) einen homophoben Ausbruch des rechtsextremen Beikochs Lars (Timon Ballenberger), damit John (Felix von Jascheroff) diesen endlich legal feuern kann (queer.de berichtete). Moritz hatte sich im vergangenen Jahr in der Serie geoutet (queer.de berichtete). Im Sommer wurde er Opfer homofeindlicher Gewalt (queer.de berichtete). (cw)



-w-

30. Dezember 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen