Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3651

Ein queeres Märchen für Kinder ab vier

  • 10. Januar 2022, noch kein Kommentar

Daniel Haack hat mit "Prinz & Ritter" ein klassisches Märchen neu interpretiert, indem sich am Ende der Prinz nicht in eine Prinzessin, sondern in einen Ritter verliebt.

Es war einmal ein Prinz, der auf Brautschau ging. Aber so sehr er auch suchte, unter all den liebreizenden Damen war die Richtige nicht dabei.

Als eines Tages im Königreich ein böser Drache sein Unwesen trieb, ritt der Prinz los, um das Untier aufzuhalten. Doch ein fremder Ritter in glänzender Rüstung stellte sich ebenfalls dem feuerspeienden Drachen. Gemeinsam schafften sie es schließlich, ihn zu besiegen.

Prinz und Ritter hatten sich nicht nur gegenseitig gerettet: Endlich hatte der Prinz die wahre Liebe gefunden und wollte Hochzeit feiern.

Mit gereimten Texten und schönen Illustrationen von Stevie Lewis erzählt "Prinz & Ritter" eine moderne Märchengeschichte über die Vielfalt der Liebe. Das für Kinder ab vier Jahren empfohlene Buch ist jetzt auf Deutsch im Windy Verlag (ISBN 978-3-948417-22-2) erschienen und zum Preis von 15 Euro u.a. bei amazon.de (Amazon-Affiliate-Link ) erhältlich. Eine Leseprobe gibt es hier. (cw/pm)


Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.



-w-

10. Januar 2022
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen