Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3833

Auf der Suche nach den Schwulen von Athen

Bild: Liam Campbell
  • 02. Juli 2022, noch kein Kommentar

Für die neueste Ausgabe seines schwulen Fotomagazins "Elska" reiste Herausgeber und Cheffotograf Liam Campbell erstmals nach Griechenland – und hatte es in der historischen Hauptstadt gar nicht leicht, zeigewillige Models zu finden.

"Athen erwies sich als einer der schwierigeren Orte, um Teilnehmer für unser Projekt zu finden", erklärte Campbell gegenüber queer.de. "Oder genauer gesagt: Die Menschen, mit denen wir gesprochen haben, machten sich in der Regel viele Sorgen darüber, wie viel sie preisgeben sollten und wer davon erfahren könnte."

Athen sei eine antike Stadt voller ikonischer Stätten, Geschichte und Tradition, aber leider auch sehr konservativ, so der Herausgeber. "Wer Griechenland für ein hedonistisches Queer-Paradies hält, verwechselt das wahrscheinlich mit Urlaub auf Inseln wie Mykonos und den Eskapaden der Touristen."

Dennoch hat Campbell rund ein Dutzend Männer aus Athen vor seine Kamera bekommen – eine Auswahl der besten Bilder zeigen wir in der unten verlinkten Galerie. "Beim Shooting geschah etwas ganz Magisches", erzählte der Fotograf. "Viele konnten auf einmal richtig loslassen. Ein Teil ihrer Angst blieb, aber der Wunsch, soziale Normen herauszufordern und voller Stolz verletzliche, queere und schöne Momente von sich selbst teilen, war stärker." Neben den Fotoporträts, die auf der Straße und in den Wohnungen der Männer entstanden, erzählen die Models von nebenan auch sehr offen aus ihrem schwulen Leben.

Das Athen-Magazin mit 196 Seiten kann für 20 US-Dollar (19,18 Euro) über die Homepage bestellt werden, auch alternativ als E-Zine für 14 Dollar (13,42 Euro). Für 29,50 Dollar (28,29 Euro) gibt es beide Versionen im Bundle mit dem zusätzlichen Bonus-E-Zine "Elska Ekstra" mit ergänzenden Bildern und Outtakes sowie Geschichten und Fotos von weiteren Männern aus der griechischen Hauptstadt.

"Elska" ist eine ungewöhnliche Mischung aus Reise-, Kunst- und Szenemagazin, die alle zwei Monate erscheint. Jede Ausgabe wird in einer anderen Stadt fotografiert. Die früheren Hefte entstanden im ukrainischen Lwiw, in Berlin, Reykjavik, Lissabon, Taipeh, Istanbul, Cardiff , Yokohama, Mumbai, Rhode Island, Brüssel, Helsinki, Haifa, Bogotá, Kapstadt, Perth, Los Angeles, London, Lyon, Seoul, in Stockholm, in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka, in der mexikanischen Metropole Guadalajara, in Manila, Pittsburgh, Warschau, in Amsterdam, Kuala Lumpur, Sydney, Belfast, Dublin, São Paulo, Toronto, Atlanta, Casablanca, Montreal und zuletzt in Bern. (cw)

Galerie:
Best of Ekska Athens (13 Bilder)


02. Juli 2022
Noch kein Kommentar

-w-
-w-


Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der queeren Welt auf dem Laufenden.
Tagesbilder durchsuchen
Bild vorschlagen